Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Besuch im Kinderdorf

Ausschlaggebend für die Reise war unter anderem, dass ich meinen Freiwilligendienst 2020 durch die Pandemie verfrüht abbrechen musste. Damals war der Abschied sehr abrupt und auch Reisepläne musste ich absagen. Zurück in Südamerika und Peru habe ich nun die Möglichkeit genutzt, vieles davon nachzuholen und bin für eine Nacht mit meiner Mutter ins Projekt nach„Besuch im Kinderdorf“ weiterlesen

Werbung

Abschlussreflexion

Vor dem Freiwilligendienst Die Entscheidung, dass ich nach dem Abitur ins Ausland möchte, habe ich gar nicht aktiv getroffen. Dieser Gedanke ruhte schon lange in mir und die Entscheidung für Südamerika traf ich auch eher unbewusst, da ich einerseits in ein unbekanntes Land reisen und andererseits Spanisch lernen wollte. Mein Fokus bei der Recherche lag„Abschlussreflexion“ weiterlesen

Coronavirus und das Ende meines FSJs

Ich bin frühzeitig zurück in Deutschland. Wegen Corona. Alle weltwärts-Freiwilligen wurden aus der ganzen Welt zurückgeholt und auch den anderen Freiwilligen wurde die Heimreise nahegelegt. Hier die ganze Geschichte: Nachdem das Virus in China ausgebrochen ist und sich auch in Europa verbreitete, gab es Anfang März schließlich ebenfalls erste infizierte in Peru. Die peruanische Regierung„Coronavirus und das Ende meines FSJs“ weiterlesen

Nach einem halben Jahr…13.02.2020

Ganze 6 Monate – etwas mehr als die Hälfte des Freiwilligendienstes – bin ich nun schon in Peru. Heute vor einem halben Jahr sind wir losgeflogen ins unbekannte Peru, voller Neugier, aber auch verbunden mit etwas Angst. Für ein ganzes Jahr, was mir beim Abschied noch viel länger erschien, als gedacht… Inzwischen blicke ich zurück,„Nach einem halben Jahr…13.02.2020“ weiterlesen

Was bisher geschah – Review des ersten Viertels

Wie die Zeit fliegt…fast 3 Monate sind seit meinem Abflug vergangen. 25% des Freiwilligendienstes sind damit schon aus! Einerseits fühlt es sich an, als ob ich schon ewig hier leben würde, aber andererseits kann ich nicht glauben, dass schon November ist (kann aber auch daran liegen, dass hier jetzt der Sommer kommt und das Wetter„Was bisher geschah – Review des ersten Viertels“ weiterlesen